Art. Nr.: 40953

Projektarbeit in der beruflichen Ausbildung

Workshop in Rheine
299,00 € netto **
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Arbeit in Projekten hat großes Potenzial für die Berufsausbildung: sie fördert sowohl fachliche als auch soziale und personale Kompetenzen. In diesem Seminar erarbeiten Sie sich schrittweise ein eigenes fachliches Projekt, das Sie mit Ihren Auszubildenden umsetzen können.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Projektarbeit und Potenziale für die Ausbildung
  • Geeignete Themen für die Projektarbeit in der Ausbildung
  • Hilfsmittel zur Strukturierung, Planung und Begleitung eines Projekts
  • Rollen im Projekt
  • Entwicklung eines eigenen Projekts

Termin: 07.-08.11.2019*
...

Dauer: 2 Tage*

Gruppengröße: 4 – 12 Teilnehmer

Medien: Flipchart, Pinnwände, Moderatorenkoffer, Beamer, Internetzugang

Raum: U-Form, 1 Gruppenraum

Für diesen Workshop benötigt jede/r Teilnehmer/-in einen eigenen Laptop oder ein eigenes Tablet.

*Anmerkung:
Dieses Seminar kann auch als eintägiges „Kompaktseminar Projektarbeit in der Ausbildung“ angeboten werden. Der Praxisteil beschränkt sich dann auf ein allgemeines Beispiel, das gemeinsam erarbeitet wird.

Lernziele
Die Teilnehmer kennen die Arbeitsweise in Projekten und können ein fachliches Thema zur Projektaufgabe machen. Sie wissen, wie ein Projekt in der Ausbildung begleitet und gesteuert wird.
Geeignet für
Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte in gewerblich-technischen Berufen
Referentin

Die Diplom-Soziologin Silke Weiß ist seit vielen Jahren als Referentin für berufliche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen tätig. Als erfahrene Trainerin bietet sie kompetenzorientierte und unternehmensspezifische Weiterbildungsangebote auf den Bereichen des E-Learnings, des handlungsorientierten Lernens in gewerblich-technischen Berufen, der methodisch-didaktischen Lernbegleitung als auch zur Strukturierung, Planung und Begleitung in der Berufsausbildung an.
Als zertifizierte „Dozentin in der Erwachsenenbildung“ und „Expertin für Neue Lerntechnologien“, unterstützt und berät sie sowohl Ausbilder/-innen als auch Auszubildende mit aktuellen überfachlichen Aus- und Weiterbildungsangeboten im deutscher und englischer Sprache.