Art. Nr.: 700382

Fernlehrgang Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung (EMPA)

975,00 € netto **
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fernlehrgang „Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung (EMPA)“

Ausbildungsinhalte digital umsetzen

In unserem staatlich zugelassenen Online-Kurs „Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausdung" steht digitale Bildung für Lehr- und Ausbildungspersonal im Mittelpunkt. Sie lernen die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien (Geräte, Anwendungen, Inhalte) in ihrer Ausbildung kennen und erfahren dabei, wie Sie das Erlernte in der Unterrichts- oder Ausbildungspraxis effektiv ein- oder umsetzen können.

Die von unseren Autor/-innen erstellten, thematisch aufeinander abgestimmten und stets aktuell gehaltenen Inhalte stehen allen Teilnehmer/-innen auf einer Lernplattform im Internet zur Verfügung. Sie sind pro Kapitel in „Lektionen“ aufgeteilt, so dass die Lernenden systematisch und fortlaufend darauf zugreifen können. Die Lehrgangskonzeption ist angelehnt an das Konzept der Ermöglichungsdidaktik. Dies bedeutet, dass die Teilnehmer/-innen über die Lernplattform eine vorsortierte Fülle an Lernangeboten erhalten, aus denen sie sich ihren eigenen Lernweg und ihre eigene Lernumgebung gestalten können.

Die Texte in den Lektionen vermitteln kurz und bündig die wesentlichen Inhalte des jeweiligen Themas. Aufgelockert und anschaulich sind diese Lerntexte durch thematisch angelehnte Lehrvideos. Neben Lehrtexten und -videos bietet die Plattform auch Links zu weiterführenden oder auch vertiefenden Informationen im Internet an.

Die Aufgaben sind auf 20 Wochen verteilt und können sein:

  • im Forum themenbezogen zu diskutieren
  • eine Social-Media-Anwendung oder ein Tool auszuprobieren

Hierfür können die Teilnehmer/-innen Badges (Auszeichnungen) erlangen. Diese sind zusammen mit der Durchführung eines Abschlussprojektes Voraussetzung für ein Zertifikat der Christiani Akademie als „Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung“.

NEU! Jetzt auch mit Gesundheitsthemen:

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Jugendliche

  • Bewegungspausen

  • Ernährungstipps für die Teilnehmer u.a.

 

Starttermine für den Online-Kurs „Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung“:

22.11.2019 Startveranstaltung in Kassel oder Rheine

15.05.2020 Startveranstaltung in Kassel oder Rheine

06.11.2020 Startveranstaltung in Kassel oder Rheine

 

Konkrete Praxisbeispiele aus dem EMPA-Lehrgang finden Sie hier im e-Doc!


Lehrgangsdauer:

 

Der gesamte Lehrgang erstreckt sich über fünf Monate. Dabei wird mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von 4-5 Stunden gerechnet. Ein Starttermin wird zweimal im Jahr angeboten. Pro Kapitel wird eine Online-Sitzung durchgeführt, welche jeweils Donnerstagabend stattfinden werden. Die beiden Präsenztermine werden als Start- und Abschlussveranstaltung durchgeführt.

Inhalte

Konkrete Praxisbeispiele aus dem EMPA-Lehrgang finden Sie hier im e-Doc!

Kapitel „Medien nutzen“

  • Hardware und Software
  • Schutz und Datensicherung
  • Learn Management System

Die Teilnehmenden kennen digitale Medien (PC, Peripheriegeräte, Interaktive Whiteboards, Dokumentenkamera usw.) und wissen, wie sie diese im Ausbildungsalltag einsetzten können.

Kapitel „Mit Medien kommunizieren“

  • Zusammenarbeit: Kooperation und Kollaboration
  • Zusammenarbeit mit Slack und im Netz
  • Informieren
  • Kontakte pflegen

Die Teilnehmenden kennen die Vor- und Nachteile der mediengestützten Kommunikation und können z.B. Twitter, Blogs und Social-Media in ihren Ausbildungsalltag integrieren.

Kapitel „Medien erstellen“

  • Layout analoger Texte
  • Layout digitaler Lerntexte und Audio
  • Vom Bild zum interaktiven Tafelbild
  • Gestaltung von Videos und WBTs

Die Teilnehmenden kennen Medienanwendungen mit deren Hilfe sie Audio, Video und Animationen erstellen und z.B. in Web-based-Trainings zusammenführen können.

Kapitel „Regeln einhalten“

  • Was darf ich nicht?
  • Was darf ich?

Die Teilnehmenden kennen wesentliche Vorgaben des Medienrechts. Sie wissen, was Lizenzrichtlinien wie Creative Commons beinhalten und unter welchen Bedingungen z.B. Open Educational Ressources eingesetzt werden.

Kapitel „Mit Medien lernen“

  • Einführung, Begriffserklärung, Grundlagen
  • Medien in der Ausbildung
  • E-Learning in der Ausbildung
  • Planung und Implementierung

Die Teilnehmer kennen wesentliche mediendidaktische Theorien. Sie können für ein eigenes Ausbildungsprojekt Medien didaktisch sinnvoll einbinden und deren Verwendung begründen.

 

Kapitel „Projektarbeit“

Sie haben in Ihrer Projektphase vier Wochen Zeit ein kleines Projekt zu planen, umzusetzen und zu evaluieren. "Kleines Projekt" ergibt sich aus dem von uns geplanten Aufwand pro Woche den wir mit 4 - 5 Stunden angesetzt hatten. Insgesamt kommen Sie auf 20 Stunden in dieser Projektphase und natürlich steht es Ihnen frei, mehr Zeit zu investieren...

In Ihrem Projekt sollten Themen aus mindestens zwei der zurückliegenden Kapitel vorkommen. Überlegen Sie sich, welchen Teilbereich, welche Aufgaben aus Ihrem Ausbildungsalltag Sie mit digitalen Medien darstellen bzw. durchführen wollen. Wie können Sie durch die im Kurs vorgestellten Geräte, Anwendungen und Kommunikationsformen unterstützt werden? Welche Aufgaben könnten Ihre Auszubildenden dabei übernehmen?

Die Einreichung einer Projektskizze und –dokumentation ist Voraussetzung für ein Abschlusszertifikat.

Teilnahmebedingungen

Der Lehrgang spricht Personen an, welche in der beruflichen Aus- und Weiterbildung als AusbilderInnen tätig sind.

Vorkenntnisse:

  • Grundkenntnisse in der Anwendung von Standard-Software (Textverarbeitung, E-Mail u.Ä.)
  • Bereitschaft sich auf unterschiedliche Tools, sowie Social-Media-Anwendungen einzulassen

 

Technische Voraussetzungen:

  • Verfügbarkeit eines Endgerätes (PC, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang
  • Head-Set für Online-Sitzungen

 

Leistungsumfang

  • 2 Präsenztermine (Start- und Abschlussveranstaltung)
  • Studienbetreuung durch Lernbegleitung
  • Virtuelles Klassenzimmer
  • Zertifikat der Christiani Akademie